Ziele

DruckversionDruckversion

Die wichtigsten Ziele sind:

  • Förderung der Umsetzung der "FERRMED-Standards" in den Haupteisenbahnstrecken für Güterverkehr in der Europäischen Union.
  • Verbesserung der Verbindungen von Häfen und Flughäfen mit ihrem Hinterland in der Europäischen Union und den Nachbarländern.
  • Förderung der Entwicklung der Schienen-Infrastruktur für den Güterverkehr auf dem Hauptverkehrsnetz der Grossen FERRMED-Achse.
  • Einschluss der wichtigsten Zweige der Grossen FERRMED-Achse und ihrem Einflussbereich in das "Core Network" der Europäischen Kommission.
  • Anregung der Verbesserung der Betriebssysteme und des freien Wettbewerbs im Schienengüterverkehr-Netzwerk in der Europäischen Union.
  • Förderung neuer Verfahren der "Nutzung" der Infrastruktur um den Schienenverkehr und den kombinierten Transport / intermodalen Güterverkehr zu optimieren.
  • Verbesserung der allgemeinen Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Union durch die globale Wertschöpfungskette (insbesondere in Bezug auf den Schienenverkehr und den multimodalen Güterverkehr) unter Anwendung der Prinzipien “R+D+4i
  • Konsolidierung, zusammen mit anderen Verbänden, der wichtigsten Vektoren des Fortschritts der EU und den Nachbarländern.
  • Beitragen zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung durch die Verringerung der Umweltverschmutzung und der Treibhausgasemissionen, die den Klimawandel beeinflussen.

Wie kann FERRMED diese Ziele erreichen?

  • Ein leistungsstarker Multi-Sektor-Verband auf europäischer Ebene werden (FERRMEDs Stärke liegt in seinen Mitgliedern).
  • Zusammenlegung der Ideen, Ziele, Pläne und Anforderungen seiner Mitglieder.
  • Teilnahme an den Sitzungen der Arbeitsgruppen zur Entscheidungsfindung auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene.
  • Entwicklung einer weltweiten Studie von Angebot / Nachfrage, sowie eine technische und sozioökonomische Studie über das gesamte Einflussgebiet der Grossen FERRMED Achse, die die notwendigen Maßnahmen bestimmt, die zu ergreifen sind, um die Wettbewerbsfähigkeit der verschiedenen Wirtschaftszweige zu verbessern..
  • Durchführung weltweiter Recherchen ähnlich der der Grossen FERRMED-Achse, zusammen mit anderen Verbänden, in anderen großen Vektoren des Fortschritts der EU und den Nachbarländern.
  • Als "Lobby" gegenüber den wichtigsten politischen Institutionen und relevanten Entscheidungsgremien agieren.
  • Verbesserungsvorschläge für das Schienennetz und den intermodalen Güterverkehr und Betriebssysteme, basierend auf den Grundsätzen und Standards von FERRMED. Durchführung der erforderlichen Studien auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene.
  • Durchführung von Studien und Entwicklung von Konzepten neuer Versionen von Schienenfahrzeugen, angepasst an die Anforderungen der FERRMED-Standards.
  • Hervorhebung der Schwächen des Schienengüterverkehrs-Netzwerks und dessen Betriebssystem im gesamten Gebiet der Europäischen Union, beginnend mit dem Einflussbereich der Grossen FERRMED-Achse.
  • Analyse spezifischer Probleme des Eisenbahnnetzes in bestimmten geografischen Gebieten.
  • Durchführung von genauen Analysen im Hinblick auf die Pläne der Regierungen in den Bereichen Infrastruktur und Betriebsystemen im Schienenverkehr auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene und falls nötig, die entsprechenden Gegenmaßnahmen entwickeln.
  • Genaue Überwachung der Umsetzung der Aktionspläne der betreffenden Regierungen.
  • Organisation von FERRMED-Konferenzen und öffentlichen Präsentationen des Projektes in ganz Europa und die Teilnahme an wichtigen Veranstaltungen, Messen, Kongressen und Events.
  • Über eine leistungsstarke Website verfügen und die FERRMED News.